Bäuml & Herden

Logistikplanung

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Zielen in der Optimierung von Lagerlogistik- und Bereitstellungssystemen

Die Projekte umfassen die komplette Supply Chain vom Lieferanten bis zum Kunden.

Das Projekt gliedert sich in

- Analysephase mit anschließender Ergebnispräsentation
- Konzeptionsphase für diverse Verbesserungen und Alternativen
- Entscheidungsphase mit Projektplanung
- Beschaffungs- und Umsetzungsphase
- Begleitung / Coaching während und nach der Umsetzungsphase
- Planung von automatischen Lagersystemen (AKL, HRL)

Für die Analyse von Logistik-Prozessen entwickeln wir eine Prozessdarstellung, die sehr anschaulich die Prozesse inklusive ihrer zeitlichen Bewertung darstellt. Zur späteren Nutzung wird auch die Folgestruktur in eine grafische Datenkarte übertragen, die dann von Planungsmitarbeitern zur Auswahl und Analyse des Logistikaufwandes verwendet werden kann.

Wir verwenden für die Logistikanalysen bevorzugt die MTM-Logistikdaten. Michael Herden ist zertifizierter Instruktor für diese Systeme und kann sowohl entlohnungsrelevante Analysen anfertigen, als auch Lehrgänge durchführen. Die MTM-Logistikdaten zeichnen sich durch einen schlanken, modularen Datenaufbau aus, mit denen man sehr schnell, selbst komplexeste Logistikprozesse,  abbildden kann. Durch den Einsatz von Kalkulationssystemen in Ticon (R), oder auch mit Excel, lassen in kurzer Zeit (5 Tage, bis wenige Wochen), komplette Logistiksysteme simulieren. Besonders hervorzuheben ist dabei auch die äußerst exakte Personalbemessung, die eigentlich nur mit diesem System so genau möglich ist.

Gerne stellen wir auch die Logistik-Prozesse von Ihrem Unternehmen mit unserem „Logistiktool“ dar. 

Ihre Vorteile auf einem Blick:

- Ihre Logistik-Prozesse werden sehr schnell und exakt bemessen

- Der Personalbedarf kann je nach Auslastung und Prozess exakt vorausberechnet werden

- Optimierungsmöglichkeiten ergeben sich mit wenigen „Mouseclicks“